Wir brauchen sie alle! Die Wickeltasche.

Denn egal ob frischgebackene Eltern oder Mehrfacheltern mit kleinen Kindern, in unsere Wickeltaschen passt alles, was wir (wahrscheinlich) brauchen. Das gibt uns zumindest vorübergehend ein Gefühl von Sicherheit, Kontrolle und Ordnung. Wir helfen euch beim richtigen Packen der Wickeltasche. Mit unserer Checkliste seid ihr perfekt ausgerüstet. 


Was wäre ein Ausflug in den Park ohne deine Wickeltasche? ! Richtig: pures Chaos! Gerade bei kleinen Babys tragen wir oft viel Zeug mit uns herum. Ihr fragt euch, ob Ihr wirklich eine Wickeltasche benötigt? Natürlich kann man darauf verzichten, es kann sogar befreiend sein, nicht immer voller Belohnungen unterwegs zu sein. Aber gerade wenn Ihr zu den Eltern gehört, die gerne auf alles vorbereitet sind, lohnt es sich, in eine stabile Wickeltasche zu investieren. So hat alles seinen Platz und fliegt nicht in der Umhängetasche herum. Aber auch wenn du lieber mit einem ganz normalen Rucksack verreist, stellst du dir vielleicht die Frage, was du einpacken sollst. Wir haben Sie abgedeckt: Die ultimative Wickeltaschen-Checkliste.



 Das muss rein: 


Natürlich haben wir alle unterschiedliche Ansprüche und Vorstellungen, von dem was wir unterwegs alles brauchen. Der Umfang hängt auch davon ab ob es sich um einen Spaziergang oder einen größeren Ausflug handelt. Egal, worum es sich hierbei handelt, die folgende Checkliste hilft euch: 

Checkliste 

  • Ersatzwindeln
  • feuchter Waschlappen oder Feuchttücher
  • Wickelunterlage
  • Babycreme / Babypflege: unser Liebling 
  • frischer Body
  • frischer Strampler
  • weitere Wechselkleidung
  • Söckchen
  • Baby-Schuhe
  • Lätzen
  • Spucktücher
  • Schnuller: unser Favorit
  • Kuscheltier, Rasseln: unser Favorit
  • Fläschchen oder Wasserflasche: hier